Lebenszeichen – A Sign of Life

Hallo ihr alle,

ich muss mich entschuldigen. Es ist viel zu lange her, dass ich mich das letzte Mal gemeldet habe. Ich bin zurzeit ein klein wenig ausgelastet. Ich saß als „Zaungast“ in Examensprüfungen, um mir schon jetzt vorstellen zu können, was da im Oktober auf mich zu kommt. Außerdem hab ich meiner Landeskirche ein Interview gegeben. Es dreht sich nicht nur um Theologie. Wer neugierig ist, findet hier das komplette Interview – u.a. mit der Geschichte, wie ich Fotograf geworden bin. Außerdem stecke ich noch immer mitten im Renovierungs-Chaos. Aber trotz aller Zeitnot will ich Euch zumindest verraten, was ich so vorhabe und was mir momentan noch zusätzlich „etwas“ Zeit raubt:

11112847_850171818399133_2666254681398924487_nDie erste gute Nachricht: Ich freue mich, auf der diesjährigen Role Play Convention dabei sein zu können – wie ihr das inzwischen schon kennt, wird man mich und meine Bücher am Stand des Bundesamts für magische Wesen finden. Den könnt ihr dank anwesendem Dienstwagen nicht verfehlen. Wenn alles gut geht, hab ich dort so einiges für Euch: Bücher, denn diesmal darf auch verkauft werden, Leseproben, Lesezeichen, Postkarten mit Lese-Leckerbissen und Nafishur-Leckerbissen, die man so richtig essen kann. Seid gespannt! Ich bin es auf jeden Fall!

Die zweite gute Nachricht: Wenn alles klappt, werden Nafishur Praeludium Dariel und Cara noch in diesem Monat als Ebooks das Licht der Leselampen erblicken (wobei ja Ebooks nicht unbedingt eine Leselampe brauchen, aber ihr wisst, worauf ich hinaus will). Voraussichtlich werde ich dafür Amazon als Plattform wählen. Ich denke, das können dann die meisten lesen. Darüber hinaus entsteht gerade eine Übersetzung der Leseproben ins Englische. Die wird dann auch bald u.a. auf meiner Website zu finden sein. Übrigens. Was würdet ihr von einer Lesung meiner Bücher auf YouTube halten? Auszugsweise, versteht sich.

In Buchläden hingegen werdet ihr leider weiterhin vergeblich suchen. Sobald ich von meiner „Convention-Tournee“ zurück bin, werde ich meinen Blick anderen Selfpublishingplattformen zuwenden, die nicht nur ISBNs verkaufen, sondern dem Buchhändler auch tatsächlich die Möglichkeit geben, die Bücher in seinen Katalogen zu finden und zu bestellen. Ich halte Euch diesbezüglich auf dem Laufenden. Bis dahin heißt es: bei epubli bestellen und dafür – es tut mir leid – sich dort anmelden.

Die dritte gute Nachricht: Die Mission-Shirts sind nun bestellt und sollten es rechtzeitig von den Conventions in Brüssel und Barcelona schaffen. Die rücken auch immer näher. Wir planen gerade auf Hochtouren, um Euch neben Shirts und Postern noch viele weitere Schmankerl anzubieten. Bleibt immer auf dem Laufenden, indem ihr hier vorbeischaut oder auf unserer Mission-Change.org-Website oder auf unserer Facebookseite (abonnieren nicht vergessen 😉 ).14137554108_1e03005718_c


 

Hello ya all!

I really have to apologize. It took me way too much time to post again. Right now life runs very fast around me. I visited two oral examinations of fellow students to see how it will be for me in October. I also had my first interview (for my established regional church – kinda my boss) – sadly it’s in German only. I am sorry (but feel free to ask me for another interview in English 😉 ). It’s about me studying Theology and being a photographer. And there is a lot of private stuff like renovations to do. But there are also some cool things, happening soon. And I want to share those news with you:

100First good news: I am super happy to attend the Role Play Convention (RPC Germany) in a bit more than a week. Like during the book fair you will find me around the booth of our awesome, fantastic „Federal Office of Magical Creatures„. You won’t be able to oversight it. And I won’t come alone. I am coming with books, bookmarks, excerpts postcards with tasty short text-excerpts and tasty Nafishur-sweets. I can’t wait to be there! What’s about you?

Second good news: Hopefully I will be able to publish the ebook-versions of my Nafishur Praeludium Dariel and Cara during this month. As far as I can say today, I will use Amazon as publisher. And the really good news for you, who are reading the English version of my news: I am working on a translation of the reading excerpts of Nafishur right now. Soon there will be at least an English sneak peek at my website. Btw. What do you think about a short reading in YouTube? Would you like to listen to Nafishur?

Sadly there are still no news about Nafishur in bookstores. Still an impossible thing. But as soon as I will be back from my convention-trip, I will take a look to find a new selfpublishing-platform that is better connected to bookstores. I’ll keep you updated! Till then you will find my books here.

Third good news: Our mission shirts order is confirmed. As far as we can say, we will be able to ship them in time for Brussels. The KLZ-Events in Brussels and Barcelona are very close now. Can’t wait to be there and meeting my extended family. And btw: We are planning on some cool more things for you – so we don’t stop by shirts and posters. We always have one or two things extra for you. Stay tuned! 😉 Follow me here or our Mission-Change.org-Website or our Facebookpage!

 

Sincerely

the wingscriber pls sig

Mary Cronos

Autorin, Künstlerin, Podcasterin

Mary ist ein kreatives Chaos in Person. Neben ihrer Autorentätigkeit bietet sie ihren Kolleginnen und Kollegen auch Dienstleistungen wie Coaching und Beratung, Cover- und Werbedesign, Portrait- und Eventfotografie sowie Illustrationen an. 2019 startete sie darüber hinaus ihren Kreativpodcast Carpe Artes und zum 1.1.2020 Fakriro – die Messebühne für Selfpublisher.

Bleib in Kontakt

neueste Nachrichten

Aktuelle Projekte

Messeservice für Selfpublisher
Kreativpodcast
Charity-Projekt

Besuche mich auch auf meinen anderen Websites​

Meine Lieblingsevents

Wo bin ich meist zu finden?

© 2019 All rights Reserved. Design by Colors of Cronos