Nafishur – „Dariel’s true Face“

Nafishur und auch die dazugehörigen Bücher sind voller Geheimnisse und Überraschungen.
Ich habe mir vorgenommen, Euch diese während dieser Woche vorzustellen. Heute Teil II: „Dariel’s true face“

Die zweite Besonderheit: Dariel hat verblüffende Ähnlichkeit mit dem US-Schauspieler Ian Somerhalder.

dariel cara und maryIch habe es bereits in meinem Bericht über die BloodyNightCon (Europe) gebeichtet: Dariel Jean Seine sieht aus wie Damon Salvatore aus The Vampire Diaries. Und nein, das ist keine Absicht gewesen. Denn Dariel habe ich bereits 2006 erfunden – lange bevor ich überhaupt wusste, wer Ian Somerhalder ist oder was es mit The Vampire Diaries auf sich hat. Seitdem begleitete er mich, während ich mich mehr auf mein Studium konzentrierte. Als ich das erste Mal Damon im TV sah, fiel ich dann aus allen Wolken. Was machte mein Dariel da in einer fremden Serie?! Ich fand heraus, wie der Schauspieler hieß, was er sonst noch so machte, entdeckte seine Ian Somerhalder Foundation und begann plötzlich, English zu sprechen, Charity-Events zu planen und auf einer ganz neuen Ebene zu zeichnen. Ich erinnerte mich wieder an Dariel, der in meinem Laptop schlummerte, und machte mich daran, Nafishurs ersten Band endlich zu vollenden.

Geplant sind übrigens insgesamt 2×7 Bände. Und sie werden sicher nicht dünner werden als die ersten beiden mit ihren rund 500 Seiten.

Als ich Ian im Mai/Juni ein weiteres Mal traf (vor der Veröffentlichung hatte ich mir das verboten), hab ich ihm von Nafishur erzählt, von seinem Zwilling Dariel und wie ich deshalb begann, seine Foundation zu unterstützen. Er besitzt sogar ein deutschsprachiges Exemplar von Nafishur Praeludium: Dariel und eine englische Leseprobe (und da ich weiß, dass er viel um die Ohren hat und zum Verschusseln neigt, gab ich ein paar weitere Proben an Kat Graham und Chris Wood aus). Wir dürfen gespannt sein, ob einer der Drei sich vielleicht irgendwas in Twitter und Co dazu äußert. Kat zumindest fand die Idee und Story des Buches toll (Ian auch, aber er findet alles erstmal toll, was ich ihm erzähle 😉 ) und versprach mir, die Leseprobe zu lesen und darüber zu posten. Vielleicht sollten wir sie irgendwann daran erinnern?

Auf diesem Bild seht ihr also Dariel – mit Cappy und ohne Lederjacke -, Mary Cronos – ohne Stift oder Kamera -, und Cara – mit braunen Haaren und ohne Ponny. Im großen und ganzen aber mich zwischen den Protagonisten meiner Bücher. Was würdet ihr von einer Verfilmung halten?

Sincerely

the wingscriber pls sig

Mary Cronos

Autorin, Künstlerin, Podcasterin

Mary ist ein kreatives Chaos in Person. Neben ihrer Autorentätigkeit bietet sie ihren Kolleginnen und Kollegen auch Dienstleistungen wie Coaching und Beratung, Cover- und Werbedesign, Portrait- und Eventfotografie sowie Illustrationen an. 2019 startete sie darüber hinaus ihren Kreativpodcast Carpe Artes und zum 1.1.2020 Fakriro – die Messebühne für Selfpublisher.

Bleib in Kontakt

neueste Nachrichten

Aktuelle Projekte

Messeservice für Selfpublisher
Kreativpodcast
Charity-Projekt

Besuche mich auch auf meinen anderen Websites​

Meine Lieblingsevents

Wo bin ich meist zu finden?

© 2019 All rights Reserved. Design by Colors of Cronos