#mybookchallenge

BoD hatte da diese herrliche Idee einer Challenge im Dezember. Am Anfang war ich noch „etwas“ abgelenkt und hinkte hinterher, aber zur Halbzeit der Challenge hatte ich aufgeholt und habe tatsächlich alle 31 Aufgaben erfüllt.

Und irgendwie dachte ich, dass es doch schade wäre, wenn ich aus diesen 31 Postings nicht noch einen Beitrag mache.

Hier findet Ihr nun alle 31 Grafiken des vergangenen Monats. Alle Grafiken flippen und auf ihren Rückseiten finden sich die dazugehörigen Texte – oder Auszüge, wenn sie zu lang waren – samt Link zum Tweet oder Instagramposting.

Ich hoffe, Ihr fühlt Euch gut unterhalten und entdeckt vielleicht ein paar Dinge, die Ihr von mir und/oder meinen Büchern noch nicht wusstet.

Tag 1

Wer bin ich und wenn ja, wie viele? Ich bin Autorin, Künstlerin, Podcasterin, Theologin und Trägerin des Deutschen Schaschlikpreises! Außerdem Drachenziehmutter, Tante und Marytator.
Instagram

Tag 2

Schreibzeit. Derzeit ist Nafishur 3 fällig. Leider komm ich zu selten zum Schreiben. Aber wenn, dann am liebsten in Cafés oder Ubahn &Co in Berlin. Inspiration an jeder Straßenecke. 😀 Zuhaus tuts der Balkon - aber nur bei gutem Wetter.
Instagram

Tag 3

Spiegelbild. Wie viel von mir steckt in meinen Charakteren und umgekehrt? Jede Menge! Selbst in den Antagonisten. Aber eben nicht nur ich. Mix it baby! Stellt IHR doch mal Theorien auf, was von Ginga Stokes und Co inspired by me ist.
Instagram

Tag 4

Inspiration. Uff. Meine Ideen entstehen am laufenden Meter und vor allem, wenn ich keine Zeit für neue habe. Man könnte von einem Inspirationsoverload sprechen. Mein Tipp: mit offenen Sinnen durch den Tag gehen. Inspiration lauert überall!
Instagram

Tag 5

Tja... mit welchen Ritualen komm ich in den Schreibflow? Worldbuilding - in Text oder Designs wie diesem. Je tiefer ich in die Welt eintauche, desto besser das Schreiben danach. Über Szenen reden, Kopfkino auslösen - das hilft mir. That’s it!‬ So richtige Rituale hab ich also gar nicht. 🤔 Jedenfalls nichts, das immer sein muss. Mein „Warmup“ hängt eher von der Geschichte bzw Szene ab, an der ich arbeiten will.
Instagram

Tag 6

Gibt es eine Sache, die sich deine Protagonistin oder dein Protagonist von ganzem Herzen wünscht? Kommt auf die Protagonistin an. All meine Figuren haben große Wünsche. Cara und auch Anthony würden alles tun, um ihre Familie zurückzubekommen. Dariel will Gerechtigkeit, Mary auch. Und Ginga und Magnus? Das bleibt vorerst mein Geheimnis. 😉
Instagram

Tag 7

Buchliebe - Welches andere Buch hat dich besonders beeindruckt? Auf ein einzelnes Buch kann ich es wirklich nicht runterbrechen. Aber wenn mich eine Autorin geprägt, inspiriert und motiviert hat, dann the Queen of Crime Agatha Christie.
Instagram

Tag 8

„Home sweet home - Poste ein Bild von deinem Bücherregal.“ - Ihr benutzt den Singular, BoD? Wie unrealistisch! Aber gut. Wie Ihr wollt: hier zwei halbe Regale. Kommt rechnerisch wieder hin. Die zehn+ anderen denken wir uns mal.
Instagram

Tag 9

„A Day in the life - Beschreibe einen typischen Tag einer deiner Charaktere.“ hm. „Typisch“ ist bei meinen Helden gar nichts. Sie sind da wie ich: sie haben keinen typischen Alltag. Aber ich versuchs (alle Antworten findet Ihr auf Instagram):
Instagram

Tag 10

Oh, Musik! | Welchen Song kann deine Protagonistin mitsingen? Uff. Gar nicht so einfach. Ich glaube, ich hab weder Cara noch Dariel je singen gehört. Ich glaube, Cara hört eher Klassik und genießt einfach. Dariel hört am liebsten Vampiren beim Schreien zu ... während er ... ihr wisst schon. Edit: Ginga hat gerade darauf bestanden (in Twitter), dass sie gern singt. Und Cara hört offenbar gern Jazz.
Twitter

Tag 11

„Du gehst gemeinsam mit deiner Protagonistin auf ein Konzert. Schreibe eine kurze Szene darüber.“ Uff. Reicht nicht die immer länger werdende Kurzgeschichte? Na gut... Ein Dialog, der Euch das Problem demonstriert, folgt auf Twitter:
Twitter

Tag 12

»…« | Poste ein Lieblingszitat aus deinem aktuellen Manuskript. Aber klar! Wie wäre es mit diesem? Ein gutes Zitat zu finden, war gar nicht einfach. Es soll Spaß beim Lesen machen, aber ja auch nicht zu viel verraten. Gar nicht so einfach!
Instagram

Tag 13

Rollentausch | „Für einen ganzen Tag könntest du in die Rolle eines deiner Charaktere schlüpfen. Wer wäre es und warum?“ Oh, niemand Bestimmtes. Aber ich wäre gern ein Pegasus oder Druide in meiner Welt und würde dort leben. Aber bitte für immer. 🙂 Egal ob als Pegasuswesen oder Druide: ich könnte über Nafishur fliegen und jeden Teil meiner Welt sehen, erleben und genießen.
Instagram

Tag 14

Welcher Gegenstand ist deiner Protagonistin besonders wichtig und warum? Hmmm. Ich hab ne Weile überlegen müssen. Eigentlich hängen die Drei ihr Herz weniger an Dinge und das ist kein „Kleinod“, aber Dariels Dolch kommt dem wohl trotzdem am nächsten. Lest mal in Twitter nach. 😉
Twitter

Tag 15

Halbzeit-Pause. Wie entspannst du dich?‬ Einen Nicht-Auftrag zeichnen, ein Nicht-Auftrags-Design machen, Kurzgeschichtenchallenges veranstalten, Fototouren durch die City oder die Natur, Podcastfolgen aufzeichnen... is das Entspannen?‬
Instagram

Tag 16

Wer ist die Person, die deinem Protagonisten oder deiner Protagonistin am wichtigsten ist und warum? Das Wer ist in beiden Fällen einfach: Ginga. Das Warum ist schon komplizierter. Am besten lest Ihr da in Instagram nach.
Instagram

Tag 17

Hast du ein paar Taschentücher griffbereit? Poste eine Szene aus einem traurigen Kapitel deines Manuskripts. - Das hab ich natürlich gern gemacht. In Bildern. Also auch hier: Am besten auf nach Instagram!
Instagram

Tag 18

Welche Musik hörst du am liebsten, wenn du schreibst? Oder liebst du die Stille?‬ ‪Meist genieße ich die Stille bzw. den Sound der Hauptstadt. Für manche Szenen nutze ich zusätzlich Ambientemusik für die Stimmung.‬
Instagram

Tag 19

Gibt es ein Lieblingsrezept, dass deine Protagonistin gerne mit anderen teilen würde? - Ja! Absolut! Und das hat sie kürzlich dank Anna Diaries, TTT und Star Smutje: Die flambierte Octaria! Optisch einer kleinen, runden Ananas ähnlich, innen eine köstliche Fruchtmilch, die schmeckt wie flüssige Creme Brulee. Dementsprechend lecker ist diese Frucht frisch flambiert.
Instagram

Tag 20

Stell uns deine Lieblingsperson aus der Buchcommunity vor!‬ ‪Schon wieder so ein komischer Singular! Als könnte ich meine Buchbubble auf eine Person runterbrechen. Hier stellvertretend ein winziger Einblick in so viele geniale Menschen.‬ P.S.: leider lässt mich Instagram nur 20 Leute markieren. Aber gemeint seid ihr alle! <3
Instagram

Tag 21

Erinnerst du dich an deine erste Geschichte, die du geschrieben hast? - Um ehrlich zu sein, konnte ich mich nicht richtig erinnen. Zumindest nicht, wenn wir die Aufsätze aus der Schulzeit mitrechnen. Aber ich hab mal etwas gekramt und hab die - was die aufgehobenen Texte angeht - älteste Geschichte gefunden. Das war im zweiten Halbjahr der fünften Klasse. In Twitter zum Nachlesen.
Twitter

Tag 22

Arbeitest du mit Moodboards, wie gestaltest du deine Charaktere? Ich nutze x Möglichkeiten, das kreative Chaos in meinem Kopf zu zügeln: Mindmaps, Tabellen, Skizzen, Grundrisse und seit neuestem jage ich bei Pinterest.
Instagram

Tag 23

Woher stammen die Namen deiner Protagonistinnen? Erzähl uns, wie du bei der Namensfindung vorgehst. Das ist ganz verschieden. Manche Figuren haben ihren Namen vor allem anderen und der Charakter entwickelt sich dazu passend. Bei anderen ist es andersherum. (Mehr auf Instagram)
Instagram

Tag 24

Würde deine Protagonistin Weihnachten feiern? - Das ist bei meinen Helden sehr verschieden. Dariel kann man damit jagen, Ginga versteht das Fest nicht und Cara hat es früher gern gefeiert, aber vermisst heute ihre Familie. Da bohr ich mal lieber nicht weiter ...
Instagram

Tag 25

Gibt es Dinge, die dir im Schreibprozess besonders schwer fallen? Meine zwei größten Stolpersteine sind wohl der Zeitmangel und die Tatsache, dass ich nur noch schwer von Multitasking auf „Konzentrier Dich auf eine Sache“ umschalten kann. Dementsprechend sind das Zeit Freischaufeln und Anfangen am schwersten.
Instagram

Tag 26

Wir springen 30 Jahre in die Zukunft - Was würdest du gerne über dich selbst sagen? Dass ich gesund bin, schon lange von meiner Kreativität leben und dieses Glück mit einer Familie teilen kann. Dass ich oft ein Vorbild und eine Hilfe sein konnte und noch immer mehr Träume und Ideen habe, als ich verwirklichen kann. (Habt ihr meinen kläglichen Versuch bemerkt, mich im Bild altern zu lassen?
Instagram

Tag 27

Es ist Zeit für einen Roadtrip! Welche anderen Autorinnen oder Autoren würdest du mit auf eine Reise nehmen und warum? Uh die meisten, die ich kenne. Und bei jeder und jedem einzelnen weiß ich, es würde genial werden. Ich verlinke mal ein paar wenige in Instagram. Vor allem aber mit Lillith Korn würde es auf jeden Fall cool werden. Wir haben schon den einen oder anderen Roadtrip hinter uns.
Instagram

Tag 28

Verrate uns den Lieblingsfilm/serie deiner Protagonistin. Ginga würde solches Hexenwerk wie einen Fernseher nie im Leben anfassen. Cara hatte nur selten Zeit zum Fernsehen und steht, wenn überhaupt, eher auf Klassiker. Genauso wie Dariel zieht sie ein Buch aber jederzeit einem Film vor. Und in Nafishur ist für die Drei sowieso die Realität tausend Mal spannender.
Instagram

Tag 29

Wer ist dein Lieblings-Buchcharakter aus einem anderen Roman?‬ ‪Oooh es gibt so viele! Aber mein Alltime-hero ist sicher Sherlock Holmes. Und ja, ich mochte ihn schon, bevor bbc ihn hot gemacht hat.
Instagram

Tag 30

O, das könnte etwas dauern. Von zig tollen Events bis zu besonderen Onlineaktionen, von zwei Buchveröffentlichungen bis zum Finale des DPP (und dem Deutschen Schaschlikpreis), von einer Buchreise nach Schottland bis zum Covergirl und Artikel im der selfpublisher, von einer Podcastgründung bis zur Bühnenmoderation in seinem Namen, von Radio- bis Fernsehauftritt war alles dabei.
Instagram

Tag 31

Welche Wünsche hast du für die nächsten 365 Tage? - Das passt an dieser Stelle nicht ansatzweise hin. Da empfehle ich direkt den Sprung nach Instagram:
Instagram

Mary Cronos

Autorin, Künstlerin, Podcasterin

Mary ist ein kreatives Chaos in Person. Neben ihrer Autorentätigkeit bietet sie ihren Kolleginnen und Kollegen auch Dienstleistungen wie Coaching und Beratung, Cover- und Werbedesign, Portrait- und Eventfotografie sowie Illustrationen an. 2019 startete sie darüber hinaus ihren Kreativpodcast Carpe Artes und zum 1.1.2020 Fakriro – die Messebühne für Selfpublisher.

Bleib in Kontakt

neueste Nachrichten

Aktuelle Projekte

Messeservice für Selfpublisher
Kreativpodcast
Charity-Projekt

Besuche mich auch auf meinen anderen Websites​

Meine Lieblingsevents

Wo bin ich meist zu finden?

© 2019 All rights Reserved. Design by Colors of Cronos