News(letter) per Drachenpost

Heute, am 14. Februar, dreht sich für viele der Tag um das Erhalten von Briefen und Leckereien. Ich kann euch weder Liebesbriefe noch Schokolade bieten, aber vielleicht habe ich ja trotzdem etwas Schönes für euch: Ich habe mich (dank der Motivation durch die liebe Mira Valentin) entschlossen, neben diesem Blog auch einen Newsletter anzubieten.

Wer auf Cronos Post schon länger vorbeiliest, weiß, dass ich schon hier kaum hinterherkomme und regelmäßig ein Dutzend Beiträge auf einen Schlag nachlege. Dementsprechend kann ich euch versichern, dass dieser Newsletter euer Postfach nicht inflationär vollspammen wird. Mein Ziel ist es, mich quartalsweise bei euch zu melden mit einem Überblick über Neuerscheinungen, aktuelle Projekte, Aktionen und Unternehmen – und Events, an denen ich teilnehmen werde.

Darüber hinaus habe ich mir vorgenommen, jede dieser Mails mit einer kleinen Überraschung zu versehen. Vergleichbar mit der Valentinsschoki sollen es kleine Leckerbissen sein, die nicht lebensnotwendig sind, wohl aber lecker zu haben: Audio-Outtakes zu den dämonischen Special Effects oder Deleted Scenes aus meinen Büchern, Druckdateien für Lesezeichen oder Poster, Smartphone-Hintergrundbilder, Klingeltöne und was mir sonst noch so einfällt an kleinen Freebies (viele dieser Ideen stammen übrigens von meiner lieben Kollegin Casandra Krammer, die ein wahrer Ausbund an guten Ideen und Kreativität ist).

Wenn das genau die Menge an Information und Unterhaltung ist, die ihr gern zuverlässig von mir erhalten wollt, dann schreibt euch doch ein. Ich experimentiere noch (Stand Februar 2022) und lerne dazu. Das bedeutet: Zum einen optimiere ich diesen Newsletter noch nach und nach, verschönere ihn und denke mir womöglich noch weitere Finessen für meine Subscriber aus. Zum anderen freue ich mich aktuell ganz besonders über euer Feedback. Wenn euch etwas am Newsletter nicht gefällt oder ihr etwas vermisst, dann erzählt mir das gern.

Ich bin so frei, direkt hier unter diesem Beitrag ein Anmeldeformular zu hinterlassen. Generell findet ihr es aber auch im Menü unter „Kontakt“ und auf der Startseite am Rand unter dem schlummernden Yngwie.

Der Kleine wird mir eine große Hilfe sein in allen künftigen Newslettern (ebenso wie ein gewisser Dämon, ohne den bei mir ja sowieso schon lange nichts mehr läuft).

YnfoYngwies Drachenpost

Der cronofizierte Newsletter rund um Mary Cronos

Ich sende keinen Spam und achte deine Daten mit dem größten Respekt. Selbstverständlich gebe ich sie auch nicht an Dritte weiter. Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Ich hoffe, meine Idee gefällt dir und du wirst Teil des cronofizierten Postverteilers. Wer kann schon behaupten, dass er Post durch einen Drachen zugestellt bekommt?

 

Sincerely

 

P.S.: Auch danke April Wynter für all die guten Tipps für die passende Software, Datenschutz und andere unfassbar wichtige Hintergrundinfos!

Mary Cronos

Autorin, Künstlerin, Podcasterin

Mary ist ein kreatives Chaos in Person. Neben ihrer Autorentätigkeit bietet sie ihren Kolleginnen und Kollegen auch Dienstleistungen wie Coaching und Beratung, Cover- und Werbedesign, Portrait- und Eventfotografie sowie Illustrationen an. 2019 startete sie darüber hinaus ihren Kreativpodcast Carpe Artes und 2020 mit Sabrina Schuh Fakriro – die Messebühne für Selfpublisher, die inzwischen durch zahlreiche Nebenprojekte ergänzt wurde. Neuestes Projekt sind die „LateNight Autoren“ mit Autorenkollege Jan Gießmann.

Bleib in Kontakt

neueste Nachrichten

Aktuelle Projekte

Messeservice für Selfpublisher
Literarische Onlinemese
unabhängige Buchhandlung
Kreativpodcast
Autorenpodcast
EXORbay Eso-Shop
Literarische LateNight-Show
Charity-Projekt

Besuche mich auch auf meinen anderen Websites​

Meine Lieblingsevents

Wo bin ich meist zu finden?

© 2019 All rights Reserved. Design by Colors of Cronos